Maria Kliegel

Maria Kliegel

* 14. November 1952
Herkunftsland: Deutschland

Weitere Informationen:
|
|
|
|

Profil

Maria Kliegel wurde am 14. November 1952 in Dillenburg geboren. Sie studierte Cello an der Musikhochschule Frankfurt bei Professor A. Molzahn und an der Indiana University in Bloomington/USA bei Janos Starker.

 

Bereits während ihres Studiums errang Maria Kliegel den ersten Preis beim Amerikanischen Hochschulwettbewerb in Chicago, 1975 gewann sie den Ersten Deutschen Musikwettbewerb in Bonn. Der erste Preis im Concours Rostropowitsch Paris (1981) stellte einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere dar: Mstislav Rostropowitsch nahm sie mit auf Tournee durch Frankreich und in die USA. Unzählige CD- Einspielungen und Konzerte in aller Welt folgten.

 

Seit 1986 lehrt Maria Kliegel als Professorin für Cello an der Musikhochschule Köln und gibt in internationalen Meisterkursen ihre instrumentaltechnischen, musikalischen und menschlichen Erfahrungen und Kenntnisse weiter. Als großartige überzeugende Künstlerpersönlichkeit ist sie gefragtes Mitglied für Internationale Wettbewerbe, beim ARD Wettbewerb München, bei der Unisa Competition Pretoria, der Leonard Rose Competition Washington/DC, dem Paulo Wettbewerb Helsinki oder dem Casals Wettbewerb Kronberg.

 

 

Weitere Informationen über Maria Kliegel und ihre Arbeit finden Sie auf ihrer Website.