British Composer Award für Huw Watkins

Schott-Komponist Huw Watkins ist Gewinner des British Composer Award 2011. Seine Five Larkin Songs wurden in der Kategorie Vokalmusik ausgezeichnet. Der Liederzyklus war durch die Stiftung Finzi Friends für das Weekend of English Song 2010 in Auftrag gegeben und von Sopranistin Carolyn Sampson, begleitet durch den Komponisten am Klavier, zur Uraufführung gebracht worden.

Die Five Larkin Songs erzielten außergewöhnlich enthusiastische Reaktionen sowohl beim Publikum als auch bei der Fachpresse. Weitere erfolgreiche Aufführungen fanden seitdem beim französischen Saintes Festival und kürzlich beim  Presteigne Festival statt.

"Watkins ist es gelungen, eine geistreiche Musiksprache zu finden, die Larkins Stimmung perfekt einfängt. Und Carolyn Sampson bereitete der athletische, aus dem vollen schöpfende Vokalpart sichtlich Vergnügen. Watkins' Werk ist ein wesentlicher Beitrag zum Liedrepertoire - es sollte seinen Weg auf die Spielpläne der Welt machen!" Hilary Finch (The Times)

Der Liederzyklus wird als Notenausgabe der Edition Schott ab Frühjahr 2012 erhältlich sein.

(01.12.2011)




Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter




Neue App

 

arpeggio

Erleben Sie mit arpeggio, dem multimedialen Magazin, die Welt der Musik – neu und überraschend!